Potsdamer Schornsteinfeger

Chronik

Familie Waelisch ist eine traditionelle Schornsteinfegerfamilie. Seit drei Generationen werden hier Schornsteine gereinigt und das Handwerk nach neuestem Fachwissen und Stand ausgeübt. 1926 erlernte Herbert Waelisch den Beruf des Schornsteinfegers. Seine Leidenschaft gab er an seinen Sohn Bernhard Waelisch weiter. Dieser übergab sein Handwerk an beide Söhne Eyk und Thomas Waelisch weiter, welche heute in Potsdam tätig und ansässig sind.

Herbert Waelisch Bernhard Waelisch Eyk Waelisch Thomas Waelisch

Kurze Geschichte zum Fegen von Schornsteinen

Der Beruf des Schornsteinfegers entstand im 16. Jahrhundert in Norditalien. Bereits im Mittelalter nahm mit zunehmender Nutzung von Feuerstätten die Bedeutung einer Rußbeseitigung aus den Schornsteinen stetig zu. Nur so konnte den gravierenden Rußbränden vorgebeugt werden. Damals wurden die Schlote von innen bestiegen. Es war das Glück der Bewohner, dass Ihr „Glücksbringer“ zur Brandverhütung den Ruß aus den Schornsteinen entfernte.

Schornsteinfegerwahl 2013
Freie Schornsteinfeger- wahl seit 2013!

Qualitäts- und Umweltmanagementsystem