Potsdamer Schornsteinfeger

Richtiges Lüften

Um einen ausreichenden Luftwechsel in Ihrer Wohnung zu erreichen, sollte eine Stoßlüftung erfolgen. Diese Stoßlüftung kann nur durch voll geöffnete Fenster und über eine gewisse Zeit gewährleistet werden. Als Richtwerte gelten im Winter 4 – 6, im Frühjahr und Herbst 8 – 10 und im Sommer mehrmals16 – 20 Minuten pro Tag.

In fensterlosen Räumen wie Küche, Bad und WC sind gemäß DIN 18017 gewisse Luftwechselraten nach DIN 1946 gefordert. Die Höhe der Luftvolumenströme richten sich nach Bedarfs- oder Dauerentlüftung und werden mit dem Hauptlicht oder einem Feuchtesensor gekoppelt.

Beispiel für ausreichenden Luftwechsel: Bad 60 m³ je Stunde

Wir als Schornsteinfeger überprüfen gemäß der KÜO des Landes Brandenburg regelmäßig Ihre Lüftungsanlagen auf Funktionssicherheit und die ausreichenden Luftwechselraten. Sollten die einmal nicht den Erfordernissen entsprechen, wird dies zu ungewollten Feuchtigkeitserscheinungen wie Stockflecken oder allergischem Schimmel führen.